Sonntag, 10. Juni 2012

Damiana rauchen?

Ich habe bereits einen Artikel verfasst in dem es um Damiana-Kraut und die Verwendung als Grundlage für einen Kräuterlikör geht, jetzt möchte ich auf Damiana als Rauchmittel zu sprechen kommen.

Kann man Damiana überhaupt rauchen?
Ja natürlich kann man, allerdings ist die Wirkung sehr umstritten.

Wie wirkt Damiana wenn man es Raucht?
Falls eine Wirkung beim Rauchen von Damiana eintritt handelt es sich um ein kurzen Rausch der nur ein par Minuten anhält, der Rausch ist ähnlich dem von Cannabis, verursacht jedoch eine größere Trägheit. Allerdings ist nicht gesagt dass überhaupt Rauscherscheinungen auftreten, bei Damiana scheint die Wirkung sich von Person zu Person sehr stark zu unterscheiden. Während es bei einigen wenigen als Cannabisersatz bezeichnet wird verspüren andere gar nichts oder müssen viel konsumieren bis es zu einem Rausch kommt. Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass es nicht besonders lohnenswert ist Damiana zu rauchen, da es bei mir nur eine sehr schwache Wirkung hat die auch schnell wieder verfliegt. Letztendlich muss jeder selbst herrausfinden wie es wirkt.

Wie schmeckt es?
Der Rauch von getrocknetem Damiana ist kratziger als Tabak, was den Genuss nicht unbedingt optimal macht, Raucher werden es hier nicht so schwer haben wie Nichtraucher. Der Geschmack des Rauches ist ungewöhnlich und ähnlich dem Geruch von Damiana, es schmeckt nicht widerlich, aber ich kann mir vorstellen, dass viele den Geschmack auch nicht als angenehm empfinden. Wer den Geruch von Damiana abstoßend findet sollte sich vielleicht noch einmal überlegen ob er es raucht.

Ist es Gesundheitsgefährdend?
Wie bei jeder Art von Rauchen ist auch das Rauchen von Damiana nicht gesund, bei der Verbrennung werden immer Giftstoffe und Teer Produziert die nicht gesund für die Lunge sind. Eine Gesundheitsgefahr duch die Rauschmittel die Damiana enthält kann ich mir nicht vorstellen, auch besteht kaum eine Gefahr einer Abhängigkeit, falls es zu einer Abhängigkeit kommen könnte dann nur zu einer Geistigen.

Fazit:
Das Rauchen des Damiana- Krautes ist nicht wirklich empfehlenswert, von der Verarbeitung zu einem Likör hat man deutlich mehr. Als Grasersatz ist Damiana absolut ungeeignet.

Kommentare:

  1. Vielen Dank für diese wichtige Erfahrungen. Ich nicht rauchen Damiana genehmigen, für alle und ich hoffe, diese Diskussion helfen andere zu tun.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahhahahah dein deutsch wie ich

      ----------------

      schetz bei seite, bin deiener meinung ^^
      grüße aus münchen

      Löschen
    2. AHAHAHAHAHAHAHAHAHA! xD

      Löschen
  2. schade aber vielen dank für die info :D

    AntwortenLöschen
  3. damiana rauchen macht nix schmeckt eigenlich ganz gut durch die bong mache ich schon seit 3 jahren !!

    AntwortenLöschen
  4. Interessante Wirkung... Ich habe gerade 2 dicke Tüten und einen großen Kopf (alles pur) geraucht und bin definitiv verschallert. Die Wirkung ist seltsam, beruhigend wie Gras und macht auch mindestens genauso müde, aber ohne diesen "Film". Außerdem musste ich echt viel rauchen, um eine Wirkung zu spüren. Sexuell kann ich keinen Effekt feststellen.

    Der Geschmack ist eigen. Während es im Joint ganz angenehm schmeckt, ist er durch die Bong einfach nur extrem widerlich.

    Alles in allem haut mich Damiana nicht vom Hocker, als Trostpflaster, wenn Cannabismangel herrscht, ist es aber schon in Ordnung. Mit ~5 Euro für 100g (Apotheke) geht es auch preislich klar.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Zusammen, ich kann genau von gegenteiligen berichten. Ich empfinde den damiana Rauch als neutral bis leicht stimmulierend und anregend. ich rauche es als Tabakersatz, natürlich nicht so oft und regelmäßig wie ich Zigartetten geraucht habe.


    Die Wirkung auf meinen Körper:

    ist nicht besonders stark, ich fühle mich zentrierter im Burstbereich prösenter mit warmen Gefühlen durzogen. Das Denken ist noch fei und nicht so gedämpft wie bei einer Hazesorte oder Tabakkonsum.


    Die Wirkung psychisch :

    lässt tatsächlich schnell nach, was für mich persönlich sehr angenehm ist, weil es eher um den Genuss des Rauchens geht als um die Rauschwirkung. Ansonsten fühle ich mich eher gut und gebrogen, als deorientiert und außermeiner selbst (Cannavis in einzelfällen) Es gibt keinen archetypischen rausch eher das gefühl von stimmuliertheit - während des rauchens.



    Der Geschmack und Rauchverhalten:

    ist süßlich und leicht, ich selber rauche immer mit aktivkohlefilter, da sist ein echter Hochgenuss in Kombination mit Damiana. Der Rauch ist sehgr leicht in der lunge, grade für tabakkonsumenten, kaum spührbar, für nicht Tabakkonsumenten, nicht belegend in der lunge sondern wirklich gut inhalationsfähig.


    Alles in allem kann ich Damiana für alle Freunde das Inhalationsprozesse sehr empfehelen - sogar mehr als die meinen anderen Kräuter die ich geraucht habe!

    AntwortenLöschen
  6. kann man damiana auch mit ganz normalen einwegfiltern konsumieren und trotz dem ein wirkung erhalten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei damiana kann ich nur sagen anfangs roch ich an der Verpackung und es erinnert mich extrem an Spice Sommer oder www . Dan Köpfchen geraucht und ein sehr seltsames High konnte ich verspűren. Jetzt rauche ich schon die 6ste bong und die Wirkung wird immer stärker . Morgen mische ich damiana mit Cannabi ich kann mir vorstellen das ein feiner Genuss da rauskommt. Und ich hatte eigentlich den Plan das ich so vom Tabak Konsum weck komme .

      Löschen
  7. geniales zeugs!
    habe mir eine tüte gebaut und später gevaporizert.
    im vaporizer gefällts mir besser und die wirkung ist besser spürbar.
    das der stoff überhaupt wirkt hat mich ja schon überrascht, aber das es so ähnlich wie cannabis ist, hätte ich nicht erwartet. es hat eine leicht dröhnende wirkung mit einer aufputschenden, euphorisierenden wirkung. ausserdem sind meine halsschmerzen verschwunden. zum geschmack, gefällt mir eigentlich sehr gut aber der passivdampf im vaporizer hat einen etwas miefenden geschmack. im grossen und ganzen ist damiana sehr zu empfehlen. besonders eignet sich das kraut für studenten und arbeitende, die lust haben einen zu rauchen aber noch lernen oder arbeiten müssen.

    AntwortenLöschen
  8. Ich frag mich wie eine Pflanze pur geraucht Teer produziert?
    Aber davon mal abgesehen ist damiana eine schöne Abwechslung zu dem standardtabak.
    Ich finde den Rauch als Viel angenehmer als von einer Zigarette. Allerdings ist der Geschmack sehr gewöhnungsbedürftig. Ich kann mir vorstellen dass man ich mag oder hasst.
    Wie es mit canabis wirkt kann ich noch nicht sagen. Aber man hat eine gewisse grundtoleranz die erst "geknackt" werden muss. Danach soll man wohl schneller Wirkung spüren. (Laut internet)

    AntwortenLöschen